Wechsel in der Geschäftsführung

Deutscher Schraubenverband e.V.

Nach über 11-jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer des Deutschen Schraubenverbands e.V wird
Herr Dr. Beyer zum Ende des Jahres 2021 in den wohlverdienten Ruhestand gehen.
Wir freuen uns, dass es uns bereits jetzt gelungen ist, mit Herrn Hans Führlbeck einen kompetenten und branchenerfahrenen Nachfolger für Herrn Dr. Beyer zu gewinnen.
Herr Führlbeck wird seine Tätigkeit zum 01. April 2021 aufnehmen und zunächst als zweiter Geschäftsführer zusammen mit Herrn Dr. Beyer den Verband leiten. Ab 01. September 2021 wird Herr Führlbeck alleiniger Geschäftsführer sein. Durch die frühzeitige Übergabe der Geschäfte wird die Kontinuität der vielfältigen
Verbandsarbeiten sichergestellt.

                                                                           

Hans Führlbeck engagiert sich seit mehr als 30 Jahren in der globalen Automobilzulieferindustrie.
Nach längerer Tätigkeit in Führungspositionen im Bereich der Motorkühlung / Fahrzeugklimatisierung im
In- und im Ausland, hatte Hans Führlbeck über 20 Jahre die Verantwortung als Geschäftsführer in international tätigen Unternehmen der Verbindungstechnik inne. Seine Schwerpunkte waren die Bereiche Vertrieb / Anwendungstechnik, F+E, Qualitätswesen und die unternehmerische Gesamtverantwortung. In dieser Zeit war er unter anderem viele Jahre im Vertriebsausschuss des VDA, im Vorstand des DSV tätig und in verschiedenen Verbandsbereichen aktiv.
An der Technischen Hochschule Darmstadt hat Hans Führlbeck Wirtschaftsingenieurwesen / Maschinenbau studiert und den Abschluss Dipl.-Wirtsch.-Ing. erlangt. Er ist verheiratet und hat eine Tochter.
Wir wünschen Herrn Führlbeck einen guten Start beim Deutschen Schraubenverband e.V. und bitten Sie, ihn tatkräftig und vertrauensvoll in seinen Tätigkeiten zu unterstützen.

Deutscher Schraubenverband e.V.

Deutscher Schraubenfachverband

Losgröße


Schrauben


Muttern


Niete


Scheiben


Zielgruppen