6. Alumni Schraubfachausbildung (DSV)® + 15. Workshop Industrielle Schraubmontage

Beschreibung

Regelmäßig findet das Alumni der Absolventinnen und Absolventen der Schraubfachausbildung (DSV)® statt und ist jeweils mit dem am folgenden Tag stattfindenden Workshop Industrielle Schraubmontage verbunden.

6. Alumni der Absolventinnen und Absolventen der Schraubfachausbildung (DSV)®

Zur Idee des Alumnis

Seit Beginn der Schraubfachausbildung (DSV)® des Deutschen Schraubenverbandes e.V. im Jahre 2010 konnten sich bereits über 650 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich zum Schraubfachingenieur (DSV)® oder Schraubfachtechniker (DSV)® weiterqualifizieren. In jedem Jahr kommen je nach Anzahl der Ausbildungsgänge rd. 40 bis 80 neue Absolventinnen und Absolventen hinzu, was für die große Resonanz dieses Ausbildungskonzepts spricht.  
Mit der Idee regelmäßiger Treffen der Absolventinnen und Absolventen der Schraubfachausbildung (DSV)® möchten wir dem Bedürfnis Rechnung tragen, die während der Ausbildung entstandenen fachlichen und persönlichen Kontakte zu pflegen und auszubauen. Gleichzeitig möchten wir im Rahmen dieser Veranstaltungen in Form interessanter Fachbeiträge ein Forum zum Erfahrungsaustausch mit Experten und zur Diskussion über aktuelle Herausforderungen der Verschraubungstechnik bieten.

Die Treffen werden alle zwei Jahre durchgeführt. Sie sind jeweils verbunden mit dem am folgenden Tag stattfindenden Workshop Industrielle Schraubmontage, der Herstellern und Anwendern von Schrauben und Muttern sowie Planern, Herstellern und Anwendern von Anlagen und Verfahren der Verschraubungstechnik Gelegenheit zur Information und Diskussion über aktuelle Entwicklungen und Trends auf dem Gebiet der Montage von Schraubenverbindungen gibt. Zu beiden Veranstaltungen laden wir Sie und Euch sehr herzlich ein.

Flyer 6. Alumni + 15. Workshop

Programm 6. Alumni der Absolventinnen und Absolventen der Schraubfachausbildung (DSV)®

Dienstag, 12. März 2024, Gerhart-Potthoff-Bau, TU Dresden

13:00 Uhr
Eintreffen und Anmeldung der Teilnehmenden

13:30 Uhr
Begrüßung
H. Führlbeck, Deutscher Schraubenverband e.V.

13:45 Uhr
15 Jahre Schraubfachausbildung (DSV)®
 
14:45 Uhr
Nachhaltige Aluminiumbaukonstruktion durch Einsatz von HA-Schraubengarnituren®
J. Lettmann, ESKA Automotive GmbH
 
15:15 Uhr
Downsizing und Effizienzsteigerung von gewindefurchenden Leichtmetallverschraubungen im Antriebsstrang
C. Ostertag und T. Jakob, ARNOLD UMFORMTECHNIK GmbH & Co. KG

16:15 Uhr
Innovative HV-Drehkranzverschraubungen für Windkraftanlagen
H. Junkers, JUKO Technik GmbH
 
16:40 Uhr
DSV-AG "Mikroschrauben und deren Montage"
R. Stützer, Weber Schraubautomaten GmbH
 
17:05 Uhr
LST Technologie - eine Möglichkeit zur Messbarkeit in großen Schraubverbindungen
P. Clausen, NordLock Group

17:30 Uhr
Fachdiskussion
 
Ab 19:00 Uhr
Abendveranstaltung: Erfahrungsaustausch und rustikaler Imbiss im Studentenclub Bärenzwinger, Brühlscher Garten 1, 01067 Dresden

15. Workshop Industrielle Schraubmontage

Zum Inhalt der Veranstaltung

In der industriellen Montage gehören Schraubenverbindungen zu den gebräuchlichsten Fügetechniken. Sie werden bevorzugt für hochbelastete und sicherheitsrelevante Verbindungen eingesetzt. Zunehmende Forderungen nach Kostenreduzierung, Gewichtseinsparung sowie Energie- und Ressourceneffizienz sind Herausforderungen zur Entwicklung neuer Werkstoffe und Werkstoffkombinationen für Verbindungselemente und montierte Teile sowie für eine optimierte beanspruchungs- und montagegerechte Auslegung. Eine hohe Prozesssicherheit in der Schraubmontage ist eine wesentliche Voraussetzung zur Gewichtsreduzierung und zum Downsizing verschraubter Komponenten und Systeme sowie für die Funktionssicherheit im Betrieb. Kenntnisse über Trends und Entwicklungen auf diesem Gebiet und zur Umsetzung in die Praxis sind entscheidende Faktoren zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der Hersteller und Anwender von Schraubenverbindungen sowie der zugehörigen Montagetechnik.

Der Workshop Industrielle Schraubmontage 2024 des Deutschen Schraubenverbandes e.V. (DSV) ist traditionell ein bedeutendes praxisbezogenes Forum für Hersteller von Schrauben und Muttern sowie für Planer, Hersteller und Anwender von Anlagen und Verfahren der Verschraubungstechnik.
Der diesjährige Workshop findet im Deutschen Hygiene-Museum Dresden statt. Folgende inhaltliche Schwerpunkte werden behandelt:

• Qualitätsthemen vor, während und nach der Montage
• künstliche (und analoge!) Intelligenz in der Schraubmontage
• Strategien, Optimierung und Auslegung gewindeformender und fließlochformender Schrauben
• Montage kleiner und großer Schrauben
• Nachhaltigkeit durch Schraubmontage
• Transformation der Autoindustrie

Ein Treffen am Vorabend bietet Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und rundet die Veranstaltung ab.

Flyer 15. Workshop

Programm 15. Workshop Industrielle Schraubmontage

Dienstag, 12. März 2024, Studentenclub Bärenzwinger, Brühlscher Garten 1, 01067 Dresden

Ab 19:00 Uhr Abendveranstaltung: Erfahrungsaustausch und rustikaler Imbiss

 

Mittwoch, 13. März 2024, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

08:15 Uhr Eintreffen und Anmeldung der Teilnehmenden

09:00 Uhr Begrüßung
Prof. Dr.‐Ing. H.-C. Schmale, TU Dresden
S. Weitzel, EJOT Holding, Obmann AK Schraubmontage - Deutscher Schraubenverband e.V.
H. Führlbeck, Deutscher Schraubenverband e.V.

09:05 Uhr Aktuelle Informationen zur Schraubfachakademie (DSV)®
H. Führlbeck, Deutscher Schraubenverband e.V.

09:15 Uhr Automatisiertes mechanisches Fügen von Funktionselementen (Muttern und Schrauben)
‐ Einpress-, Niet- und Stanzelemente
‐ Dichtheitsanforderungen
‐ Prozessautomatisierung
Dr. M. Hirschmann, RIBE Verbindungstechnik GmbH

09:40 Uhr Nachhaltige Schraubmontage: Das Potenzial eines modernen Antriebssystems
‐ Effizient - Nachhaltig - TOBI® Drive System
‐ Schraubsysteme
‐ Anwendungsbeispiele
D. Guttenberger, DEPRAG Schulz GmbH & Co. KG
F. Unterderweide, EJOT SE & Co. KG
 
10:05 Uhr Auslegung und Montage gewindeformender Schraubenverbindungen
‐ Besonderheiten / Effekte bei der Direktverschraubung
‐ Modifizierte Berechnung in Anlehnung an VDI 2230-1
‐ Betriebsbeanspruchung und numerische Simulation
Prof. Dr. H.-C. Schmale, TU Dresden
Dr. M. Klein, MPA Darmstadt

11:00 Uhr Einsatz von Impulsschraubwerkzeugen in der Serienmontage - Wollen JA, aber...?!
‐ Überblick zum Stand der Technik
‐ Einstellprozess und Qualitätssicherungsmaßnahmen
‐ Beispiele aus der Praxis
M. Merten, Volkswagen AG, Nutzfahrzeuge Hannover

11:25 Uhr Prozessüberwachung per Ultraschallvorspannkraftmessung
‐ Montage von Originalbauteilen
‐ direktes Verhältnis Anziehdrehmoment zu Vorspannkraft
‐ Messung der Kraft auch nach Montage und /oder Betrieb
M. Reschka, Schmitz Cargobull AG

11:50 Uhr FE-unterstützte Berechnung des Vorspannkraft-Verhaltens bei Direktverschraubungen in Thermoplasten
‐ Rechnerische Analyse der Dichtheit thermoplastischer Baugruppen
‐ Simulation des Vorspannkraftverlaufs infolge temperaturaktivierter Kriecheffekte
- Verbesserung des FV-Erhalts bei federndem Schraubenkopf
M. Wolf und D. Korn, EJOT SE & Co. KG

12:15 Uhr Ausnutzung der Scherlochleibungstragwirkung mit FLS
‐ Wirtschaftliches Fügen von Leichtbaustrukturen aus Aluminiumwerkstoffen
‐ Vorteile der automatischen Prozessüberwachung
J. Ganschow, Fraunhofer IGP Rostock

14:00 Uhr Nachhaltigkeit in der Schraubtechnik mit "neuer" VDI/VDE 2862-1 "risikobasierte Mindestanforderungen an Schraubsysteme" - kann das funktionieren?
‐ Welche Zielgruppe betrifft die Richtlinie?
‐ Einführung zu den wesentlichen Änderungen
‐ Wo bzw. wie ist die Richtlinie nachhaltig?
M. Fischer, SCS Concept Deutschland GmbH

14:25 Herausforderungen der Verschraubungen bei der Transformation der Autoindustrie
‐ Sauberkeitsanforderungen
‐ Dichtkonzepte
‐ Anzugsmethoden
Z. Pusztai, AUDI Hungaria Zrt.

14:50 Uhr Augmented Reality in der Praxis - das virtuelle Feedback - Prozesse über 3D Daten optimieren - einfach und für jedermann in der Schraubtechnik
‐ "Fabrik der Zukunft" oder "Showcase"?
‐ Aktuelle Anwendungsbeispiele
‐ Wo liegt der Nutzen und was bringt die Zukunft?
M. Loosen, Desoutter GmbH
F. Honisch, soft2tec

15:45 Uhr Normungsvorhaben VDI 2231: Stromführende Schraubenverbindungen
‐ Stand der Arbeiten im Richtlinienausschuss
‐ Elektrisch-thermisches Kontakt- und Langzeitverhalten
- Unterstützung bei der Auslegung
Dr. M. Oberst, TE Connectivity Germany GmbH

16:10 Uhr Wie die KI bei der Schraubkurvenanalyse unterstützt
‐ Analyse und Klassifizierung von Schraubkurven
‐ Data Science Methoden und Algorithmen
‐ Erkennung des Schraubfalls, der Schraubstrategie und die Extraktion der Parameter
N. Erdei, WEBER Schraubautomaten GmbH

16:35 ALTURE - Produktions- und Qualitätsoptimierung in Echtzeit
‐ Kontinuierliche Analyse von Verschraubungsdaten
‐ Identifizierung von Leistungs- und Qualitätsrisiken
‐ Handlungsempfehlungen zur Optimierung
M. Laue, Atlas Copco Tools Central Europe GmbH

17:00 Uhr Schlusswort / Tagungsende

Tagungsorte

6. Alumni der Absolventinnen und Absolventen der Schraubfachausbildung (DSV)®
Dienstag, 12. März 2024, 13:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
Gerhart-Potthoff-Bau
Hettnerstraße 1/3
01069 Dresden

Abendveranstaltung
Dienstag, 12. März 2024, ab 19:00 Uhr
Erfahrungsaustausch und rustikaler Imbiss im Studentenclub Bärenzwinger
Brühlscher Garten 1
01067 Dresden
www.baerenzwinger.de
Anreise mit der Straßenbahn:
Linien 3 + 7, Haltestelle Synagoge

15. Workshop Industrielle Schraubmontage - Neue Ergebnisse und Trends
Mittwoch, 13. März 2024, 8:15 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Deutsches Hygiene-Museum
Lingnerplatz 1
01069 Dresden
www.dhmd.de

Anreise mit dem PKW:
A4 Ausfahrt Hellerau bzw. Altstadt, Richtung Zentrum
Anreise mit der Straßenbahn:
Linien 10 + 13, Haltestelle Großer Garten / Deutsches Hygiene-Museum
Linien 1, 2, 4 und 12, Haltestelle
Deutsches Hygiene-Museum

Tagungsgebühr

*) Die Tagungsgebühr beinhaltet Getränke und Verpflegung für die Vorabendveranstaltung am 12.03.2024 und für den Workshop am 13.03.2024 sowie den Download der Tagungsunterlagen nach der Veranstaltung. Zahlbar unmittelbar nach Erhalt der Teilnahmebestätigung / Rechnung.

Übernachtungsmöglichkeiten

Dorint Hotel Dresden
Tel.: 0351/49150
Entfernung bis Tagungsort: 0,6 km (zu Fuß)
Entfernung bis Abendveranstaltung: 0,9 km (zu Fuß)

NH Collection Dresden Altmarkt
Tel: 0351/501550
Entfernung bis Tagungsort: 1,1 km (zu Fuß)
Entfernung bis Abendveranstaltung: 0,9 km (zu Fuß)

Hyperion Hotel Dresden am Schloss
Tel.: 0351/501200
Entfernung bis Tagungsort: 1,8 km
Entfernung bis Abendveranstaltung: 0,7 km (zu Fuß)

Star G Hotel Premium Dresden Altmarkt
Tel.: 0351/307110
Entfernung bis Tagungsort: 2,3 km
Entfernung bis Abendveranstaltung: 0,7 km (zu Fuß)

ibisHotel Dresden
Tel.: 0351/48564856
Entfernung bis Tagungsort: 2,5 km
Entfernung bis Abendveranstaltung: 1,9 km

Holiday Inn Dresden –City-South Dresden
Tel.: 0351/46600
Entfernung bis Tagungsort: 4,5 km
Entfernung bis Abendveranstaltung: 3,8 km

Anmelde- / Teilnahmebedingungen

Anmelde- und Teilnahmebedingungen des Deutschen Schraubenverbandes e.V. für das 6. Alumni der Absolventinnen und Absolventen der Schraubfachausbildung (DSV)® am 12.03.2024 und für den 15. Workshop Industrielle Schraubmontage am 13.03.2024

§ 1 Allgemeine Bestimmungen
(1) Diese Anmelde- und Teilnahmebedingungen gelten für das 6. Alumni der Absolventinnen und Absolventen der Schraubfachausbildung (DSV)® am 12.03.2024 und für den 15. Workshop Industrielle Schraubmontage am 13.03.2024, für die Anmeldung per Online, Post, Fax oder E-Mail.
(2) Ihr Vertragspartner ist der
Deutsche Schraubenverband e.V.
Goldene Pforte 1
D-58093 Hagen
Telefon: +49 2331-9588-47
Telefax: +49 2331-51044
E-Mail:  info@schraubenverband.de
USt-Nr.: 321/5790/0241
Umsatzsteuer-Id. Nr.: DE270272243
(3) Von diesen Anmelde- und Teilnahmebedingungen abweichende oder ihnen entgegenstehende Vertragsbedingungen unserer Teilnehmenden finden keine Anwendung. Dies gilt auch dann, wenn wir ihrer Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen oder in Kenntnis der diesen Bedingungen entgegenstehenden oder abweichenden Vertragsbedingungen die Leistung vorbehaltlos erbringen.

§ 2 Anmeldung und Vertragsschluss
(1) Sofern Sie sich per Online, Post, Fax oder E-Mail für das 6. Alumni der Absolventinnen und Absolventen der Schraubfachausbildung (DSV)® am 12.03.2024 oder/und für den 15. Workshop Industrielle Schraubmontage am 13.03.2024 anmelden, geben Sie mit Ihrer Online, Post- oder Faxsendung eine rechtsverbindliche Anmeldung zu einer Teilnahme für das 6. Alumni der Absolventinnen und Absolventen der Schraubfachausbildung (DSV)® am 12.03.2024 oder/und für den 15. Workshop Industrielle Schraubmontage am 13.03.2024 ab.
(2) Wir werden den Zugang Ihrer rechtsverbindlichen Anmeldung per E-Mail bestätigen. Diese Zugangsbestätigung stellt noch keine rechtsverbindliche Annahme dar, sondern sie dokumentiert lediglich, dass Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist. Wir nehmen Ihre Anmeldung an, indem wir Ihnen die Rechnung zukommen lassen.

§ 3 Vertragssprache, Speicherung des Vertragstextes
(1) Die Vertragssprache ist Deutsch.
(2) Wir speichern den Vertragstext. Die Anmelde- und Teilnahmebedingungen sind auf der Homepage des DSV einsehbar. Eine weitere Übersendung der Anmelde- und Teilnahmebedingungen erfolgt nicht.

§ 4 Widerrufsrecht
Teilnehmende, die Verbraucher sind, haben ein Widerrufsrecht für das 6. Alumni der Absolventinnen und Absolventen der Schraubfachausbildung (DSV)® am 12.03.2024 oder/und für den 15. Workshop Industrielle Schraubmontage am 13.03.2024 nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.
Widerrufsbelehrung:
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Deutscher Schraubenverband e.V., Goldene Pforte 1, D-58093 Hagen, Telefon: +49-2331-9588-47, Telefax: +49-2331-51044, E-Mail: anmeldung@schraubenverband.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

§ 5 Tagungsgebühr und Fälligkeit, Rechnung, Zahlung
(1) Die angegebenen Preise für die Tagungsgebühr sind Nettopreise (ohne gesetzliche MwSt.). Die Leistung ist nicht umsatzsteuerfrei.
(2) Die Rechnung wird Ihnen zusammen mit der Eintrittskarte übersandt.
(3) Die Tagungsgebühr ist spätestens zum angegebenen Zahlungsziel fällig und unter Angabe der Rechnungsnummer und des Namens der teilnehmenden Person auf unser Konto bei der Commerzbank,
IBAN: DE74 4504 0042 0355 1066 00, BIC: COBADEFFXXX, zu überweisen.
(4) Wird die Tagungsgebühr nicht rechtzeitig bis zum Zeitpunkt der Fälligkeit geleistet, behalten wir uns vor, den Teilnehmenden bis zur vollständigen Zahlung von der Veranstaltung auszuschließen, ohne dass die Zahlungspflicht entfällt.

§ 6 Reisekosten / Hotelreservierungen
Anreise und Reservierung von Übernachtungsmöglichkeiten obliegen dem Teilnehmenden. Reise- und / oder Übernachtungskosten sind vom Teilnehmenden zu tragen.

§ 7 Stornierung und Nichtteilnahme, Benennung einer Ersatzperson
(1) Jede Stornierung einer Anmeldung hat uns gegenüber in Textform zu erfolgen (Fax bzw. E-Mail ist ausreichend).
(2) Im Falle der Stornierung einer Anmeldung, wird
- bis 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn das volle Teilnahmeentgelt
- bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50 % des Teilnahmeentgelts erstattet
Danach wird das volle Teilnahmeentgelt berechnet.
Bei Nennung eines Ersatzteilnehmenden entstehen keine zusätzlichen Kosten.

§ 8 Absage der Veranstaltung durch den Deutschen Schraubenverband e.V.
Sollte die Veranstaltung von uns aus wichtigen Gründen abgesagt werden, so besteht Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr; Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.

§ 9 Präsenzveranstaltung
Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, werden wir alle nötigen Maßnahmen ergreifen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

§ 10 Haftung
Wir, unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung uneingeschränkt:
- für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit;
- bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie Arglist;
Nur bei lediglich fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als teilnehmende Person regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), ist unsere Haftung sowie die unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen.

§ 11 Urheberrecht und sonstige gewerbliche Schutzrechte
Die Unterlagen für den 15. Workshop Industrielle Schraubmontage am 13.03.2024, die nach der Veranstaltung an die Teilnehmenden per Download zur Verfügung gestellt werden, sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung, insbesondere die (auch auszugsweise) Vervielfältigung und/oder Weitergabe bedarf – mit Ausnahme für den eigenen Gebrauch – unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

§ 12 Anwendbares Recht und Gerichtstand
(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Anmeldung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.
(2) Wenn Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist ausschließlicher Gerichtsstand, soweit gesetzlich zulässig, Hagen. In diesen Fällen sind wir ebenfalls berechtigt, Sie an dem Gericht Ihres Geschäftssitzes zu verklagen.

Termine und Anmeldung

Bitte wählen Sie die gewünschten Fortbildungen aus.

zurück zur Übersicht

Schraubfachakademie

Losgröße


Schrauben


Muttern


Niete


Scheiben


Zielgruppen