Basiswissen Galvanotechnik für Verbindungselemente

Beschreibung

In der industriellen Produktion erfüllt jede Oberfläche besondere Funktionen. Egal, ob kleinste Schrauben oder komplex geformte Gussteile: Damit Produkte und Bauteile langfristig zuverlässig und sicher im Einsatz sein können, müssen sie vielfältigen und härtesten äußeren Einwirkungen standhalten. Wärme, Kälte, Nässe und UV-Strahlung, mechanische Belastungen, Verschleiß und Chemikalien setzen den Oberflächen zu.

Ein unumgänglicher erster Schritt zur Oberflächenbeschichtung ist die Bauteilreinigung. Neben verschiedenen Entfettungsschritten durchläuft ein zu beschichtender metallischer Werkstoff eine Beizbehandlung. Dieser Prozessschritt wird allgemein als besonders kritisch in Bezug auf die Gefahr von Wasserstoffversprödung angesehen, da die Bauteile mit einer starken Säure behandelt werden. Hier besteht die Gefahr, dass atomarer Wasserstoff in das Metallgitter des Bauteils eindiffundiert und zu Schädigungen führen kann.

Nach der Bauteilreinigung erfolgt die eigentliche Beschichtung. Diese dient in erster Linie dem Korrosionsschutz. Eine Zink-Nickel-Beschichtung ist eine spezielle galvanische Beschichtung, bei der eine Legierung aus Zink und Nickel auf die Oberfläche eines Metallteils aufgetragen wird. Diese Beschichtung bietet einen hervorragenden Korrosionsschutz, da sie eine Barriere gegen Feuchtigkeit, aggressive Chemikalien und andere korrosive Substanzen bildet. Doch auch hier bestehen Gefahren, wie eine zu hohe Schichtdicke, welche dazu führt, dass ein Bauteil außerhalb der Gewindetoleranzen liegt, oder eine geforderte Reibung nicht erfüllt.

Dieser Kurs bietet Ihnen einen umfangreichen „ersten“ Blick in die Galvanotechnik von Verbindungselementen. Zusammen mit unserem Kooperationspartner
WHW AKADEMIE O! freuen wir uns, sie demnächst begrüßen zu dürfen.
Neben den Fachvorträgen fördert ein ausführlicher Praxisteil den Transfer des Gelernten in die eigene Arbeitspraxis. Besonderes Augenmerk liegt auch auf dem persönlichen Erfahrungsaustausch.

Weitere Infos

infoblattkurzinformationbasiswissengalvanotechnikfuerverbindungselemente20230929-sFC.pdf

Zielgruppen

Prozess-, Produkt-Auditor/innen, Mitarbeitende im Prüflabor, Qualitätssicherung, Konstruktion, Forschung, Entwicklung, Vertrieb und technischer Einkauf.

Voraussetzungen

Technisches Verständnis.

Ausbildungsinhalt

Lehrinhalte:

Vorbehandlung
•    Aufbau einer galvanischen Vorbehandlung
•    Wirkungsweise einer Entfettung
•    Welche Entfettungsarten gibt es?
•    Wirkungsweise einer Beize

Aktivbad
•    Erläuterung Abscheidungsschema (Zn / ZnNi)
•    Vorstellung saZn und ZnNi- Elektrolyte
•    Schichtdickenmessung
•    Badpflege und -kontrolle (Verdampfertechnologie etc.)
•    Unterschiede bei Gestell- und Trommelanlagen

Passivierung
•    Wirkungsweise von Passivierungen
•    Welche Passivierungen gibt es?
•    Badpflege und -kontrolle
•    Was sind Nachtauchlösungen und was bewirken sie?

Gleitmittelbeschichtung / Versiegelungen
•    Welche Funktion haben Gleitmittel?
•    Welche Funktion haben Versiegelungen?
•    Applikationsarten für Versiegelungen und Gleitmittel
•    Reibungszahlen / Warmlöseverhalten
•    Badpflege und -kontrolle

Schichtdickenmessung am X-Ray
•    Grundlagen
•    Zink- und Zinklegierungssysteme
•    Beispielmessung an einer Schraube nach

DIN EN ISO 4042
•    Praktische Übungen zu einzelnen Teilen

Lehrmaterial

Die Teilnehmenden erhalten die Präsentationsunterlagen.

Veranstaltunghinweis Sicherheitsschuhe

Für das Seminar sind Sicherheitsschuhe mit der Schutzklasse S1 zu tragen.

Preise

Seminargebühr für Mitglieder                      850,00 €

Seminargebühr für nicht Mitglieder            950,00 €

Alle Preise verstehen sich netto zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Hotelempfehlung

Haus Gerbens
Hauptstraße 211
58739 Wickede, Germany
https://www.haus-gerbens.de/
Telefon: 02377 / 1013
E-Mail: kontakt@haus-gerbens.de

Gasthaus Schulte
Ruhrstraße 52
58739 Wickede-Echthausen
https://www.gasthaus-schulte.de/
Telefon: 02377 / 3026
E-Mail: info@gasthaus-schulte.de

Termine und Anmeldung

Bitte wählen Sie die gewünschten Fortbildungen aus.

zurück zur Übersicht

Schraubfachakademie

Losgröße


Schrauben


Muttern


Niete


Scheiben


Zielgruppen